Spielplätze für Abenteurer, Entdecker und Märchenfans

 
Spielplatz im Ferienpark Bischofsmais
Klettern, hüpfen, rennen, rutschen, fahren, matschen, bauen, spielen: auf den Abenteuer- und Erlebnisspielplätzen sowie in den Freizeitparks im Bayerischen Wald vergeht ein Urlaubstag für Kinder und Eltern wie im Fluge.

Auf dem Abenteuerspielplatz am Silberberg in Bodenmais können schon die Kleinsten ihre späteren Berufswünsche testen: Rennfahrer oder doch lieber Kapitän? Antworten bringt eine Fahrt im Rennauto auf der Kinderautobahn und beim Navigieren ferngesteuerter Schiffe auf dem See.

Und die Eltern?
Sie schauen dem Treiben des Nachwuchses bequem von der Sonnenterrasse aus zu.

Rutschen: Besser geht’s nimmer
Nichts für Angsthasen ist die 13 m hohe Erlebnis-Riesenrutsche in den JOSKA Kristall Erlebniswelten, von der es sich trefflich in die Tiefe gleiten lässt.

Besonders lang ist die Rutschbahn an der Talstation des Großen Arbers, die auf dem Hosenboden bezwungen wird.

Eine Auswahl für Kenner: Kinderspielplätze im Bayerischen Wald

Auf dem Waldspielgelände den Wald spielerisch entdecken - Foto: TI Spiegelau

Aktionstag im Waldspielgelände: Sommer, Spaß und Kunst im Wald

Den Wald spielerisch entdecken, sich nach Lust und Laune austoben und dabei noch etwas lernen! Genau das können Familien auf dem Waldspielgelände Spiegelau. Schon am Eingang des 50 ha großen Waldgebiets beginnt die Entdeckungsreise mit einer rasanten Rutsche. Richtig in Schwung gekommen, weiter »

Spielen und jede Menge Informationen über die Fledermaus gibt es auf dem Rinchnacher Fledermausspielplatz. Foto: Touristinformation Rinchnach

Spiel und Spaß rund um die Fledermaus

Wissenswertes über die Fledermaus erfahren und dabei Spaß mit der ganzen Familie haben - das kann man im neu eröffneten Fledermaus-Waldspielplatz am Rinchnacher Klosterfeld. Die Fledermaus ist ein komisches Tier. Halb Vogel halb Maus, sie sitzt mit dem Kopf nach unten und sieht mit den Ohren. weiter »